Versandkostenfrei ab CHF 100 || ACHTUNG: Nicht alle Produkte sind in unseren Schweizer Shops erhältlich.

Big Zone Heat Up

Wie funktioniert eine Diät? Im Bodybuilding dreht sich alles darum, auf der Wettkampfbühne an Tag-X die beste Kombination aus Muskelmasse, Proportionen und Härte zu bringen. Deshalb arbeiten die Athleten mit abwechselnden Phasen des Masseaufbaus und der Diät. Während es im Masseaufbau primär darum geht, Muskelmasse aufzubauen, werden die letzten 3 bis 5 Monate vor dem Wettkampf primär damit verbraucht, Körperfett abzubauen, um so die Muskulatur mit all ihren Details möglichst gut sichtbar zu machen. Der mit Abstand wichtigste Faktor, der über den Aufbau von Muskelmasse und -abbau von Körperfett bestimmt, ist dabei die Kalorienbilanz. Langfristig gesehen muss ein Athlet mehr Kalorien zu sich nehmen, als er verbraucht, um Körpergewebe zuzunehmen und andersherum weniger Kalorien essen , als er verbraucht, um Körperfettgewebe zu verlieren. Bodybuilder müssen für eine gute Wettkampf-Platzierung dabei einen Körperfettanteil erreichen, der so niedrig ist, dass er nur für wenige Tage bis Wochen aufrechterhalten werden kann. Entsprechend anspruchsvoll sind besonders die letzten Wochen einer Wettkampfvorbereitung, in denen es darum geht, diesen extremen Zustand zu erreichen. Der Großteil der Athleten greift dabei auf verschiedene Mittel zurück, um den Fettverlust zu unterstützen. Einige Stoffe, wie verschiedene Vitamine und Mineralien hingegen, sollen dazu beitragen, Müdigkeit und Ermüdung zu reduzieren. Und wieder andere Substanzen werden von Athleten und ihren Coaches mit der Absicht eingesetzt, um Hunger und Appetit zu regulieren. Eine dritte Kategorie von Nahrungsergänzungsmitteln soll wiederum darauf abzielen, die Freisetzung von Körperfett zu unterstützen, um es so effektiver durch gezielte Aktivität, beispielsweise beim beliebten Cardio auf nüchternen Magen, zu verbrennen. Wie ist das Big Zone Heat Up einzunehmen? Eine Portion Heat Up entsprechen 8 g, beziehungsweise 1 gestrichener Messlöffel. Diese sollten je nach Bedarf am Morgen oder vor körperlicher Aktivität eingenommen werden. Mischen Sie dazu das Pulver in 300 ml kaltem Wasser.

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren!

240g

Big Zone Heat Up

CHF29.90

INKL. MWST. ZZGL. VERSANDKOSTEN
LIEFERZEIT: 1-3 WERKTAGE

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Wie funktioniert eine Diät? Im Bodybuilding dreht sich alles darum, auf der Wettkampfbühne an Tag-X die beste Kombination aus Muskelmasse, Proportionen und Härte zu bringen. Deshalb arbeiten die Athleten mit abwechselnden Phasen des Masseaufbaus und der Diät. Während es im Masseaufbau primär darum geht, Muskelmasse aufzubauen, werden die letzten 3 bis 5 Monate vor dem Wettkampf primär damit verbraucht, Körperfett abzubauen, um so die Muskulatur mit all ihren Details möglichst gut sichtbar zu machen. Der mit Abstand wichtigste Faktor, der über den Aufbau von Muskelmasse und -abbau von Körperfett bestimmt, ist dabei die Kalorienbilanz. Langfristig gesehen muss ein Athlet mehr Kalorien zu sich nehmen, als er verbraucht, um Körpergewebe zuzunehmen und andersherum weniger Kalorien essen , als er verbraucht, um Körperfettgewebe zu verlieren. Bodybuilder müssen für eine gute Wettkampf-Platzierung dabei einen Körperfettanteil erreichen, der so niedrig ist, dass er nur für wenige Tage bis Wochen aufrechterhalten werden kann. Entsprechend anspruchsvoll sind besonders die letzten Wochen einer Wettkampfvorbereitung, in denen es darum geht, diesen extremen Zustand zu erreichen. Der Großteil der Athleten greift dabei auf verschiedene Mittel zurück, um den Fettverlust zu unterstützen. Einige Stoffe, wie verschiedene Vitamine und Mineralien hingegen, sollen dazu beitragen, Müdigkeit und Ermüdung zu reduzieren. Und wieder andere Substanzen werden von Athleten und ihren Coaches mit der Absicht eingesetzt, um Hunger und Appetit zu regulieren. Eine dritte Kategorie von Nahrungsergänzungsmitteln soll wiederum darauf abzielen, die Freisetzung von Körperfett zu unterstützen, um es so effektiver durch gezielte Aktivität, beispielsweise beim beliebten Cardio auf nüchternen Magen, zu verbrennen. Wie ist das Big Zone Heat Up einzunehmen? Eine Portion Heat Up entsprechen 8 g, beziehungsweise 1 gestrichener Messlöffel. Diese sollten je nach Bedarf am Morgen oder vor körperlicher Aktivität eingenommen werden. Mischen Sie dazu das Pulver in 300 ml kaltem Wasser.

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren!

240g

KUNDENBEWERTUNGEN

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Big Zone Heat Up“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert